top of page
Benagil-grot-8.png

Algarve Portugal -  Sevilla  Spanien

IMG_1806.png
Tavira-2 small.png
Silves-1-small.png
Sabegil-12-small.png
place-despagne-seville small.jpg
Algarve-3.png

Autoreise Sagres Portugal - Sevilla Spanien

Entdecken Sie, dass die Algarve mehr als Sonne und Strand ist

Dieser Roadtrip beginnt am westlichsten Zipfel Europas, Fortaleze Sagres, an der portugiesischen Algarve. Wir besuchen eine Reihe befestigter Städte entlang der portugiesischen Südküste.

Und beenden Sie diese Reise im spanischen Sevilla.

Sagres

In der Nähe von Sagres liegt Cape Saint Vincent, das Ende der Welt. Zumindest dachten die Leute vor langer Zeit, dass dies das Ende sei. Es ist ein heiliger Ort, seit die Menschen dort tatsächlich lebten, was sie durch den Fund vieler Menhire bestätigen konnten. Dies galt als Weltuntergang, da das Wohngebiet abrupt in einer 50 Meter hohen Klippe endete und in der fernen Umgebung kein Land zu sehen war. Alles, was sie sahen, war Wasser, Wasser und noch mehr Wasser. Der Name Cape Saint Vincent (Cabo de São Vicente ist portugiesisch) verdankt es einem Diakon, der hier an Land gebracht wurde und hier begraben liegt. Sein Name Vincent von Zaragoza, oder anders gesagt, Saint Vincent. 
Der 24 Meter hohe und 150 Jahre alte Leuchtturm ist das einzige Gebäude in der Gegend. Mit einer Sichtweite von 90 km ist dies eines der wichtigsten Leuchtfeuer entlang der Atlantikküste. Der Leuchtturm wurde auf den Ruinen eines alten Klosters errichtet. Einige Reste sind noch sichtbar.

Sagres-3 kopie.HEIC
fortaliza-sagres.jpg
Barca_dos_corvos_-_São_Vicente.jpg

Lagos

Algarve beach.png
Lagos-1.jpg
Lagos-3.png
IMG_1805.png

Lagos ist eine der ältesten authentischen Städte an der Algarve mit einer reichen Geschichte im portugiesischen Distrikt Faro.  Die renovierte Altstadt ist umgeben von Stadtmauern aus der maurischen Zeit, die ab dem 8. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielten.König Alfons II. von Portugal gelang es, die Stadt 1241 endgültig in portugiesische Hände zu überführen. Es entwickelte sich bald zu einem wichtigen Stützpunkt für Entdeckungsreisen auf den afrikanischen Kontinent. Überall stehen alte Gebäude und Denkmäler aus dieser blühenden Handelszeit. Im 15. Jahrhundert wurden die ersten aus Afrika mitgebrachten Sklaven auf dem Mercado de Escravos verkauft. Der Platz mit Blick auf das Meer wird immer an seine grausame Geschichte erinnern.

Die Küste hier hat die schönen zerklüfteten Kalksteinfelsen, dazwischen geteilte intime Strände. Die meisten Einwohner der Gemeinde leben an der Küste und arbeiten im Tourismus .

Silves

Silves-5.png
IMG_1846.HEIC
PA211034.jpg

Silves ist die älteste Stadt und ehemalige Hauptstadt der Algarve. Silves ist vor allem für seine wunderschöne rote Burg bekannt, die auf einem Hügel erbaut wurde. Die mittelalterliche Stadt war vor etwa tausend Jahren das Zentrum der arabischen Besetzung dieser Gegend und symbolisierte Castelo dos Mouros. Außerdem sind die archäologischen Ausgrabungen interessant und innerhalb der Mauern befindet sich ein Park mit wunderschönen Blumen.

Im Park des alten Zentrums mit seinen pettoresken Gassen gibt es verschiedene Elemente, die auf die maurische Zeit verweisen. Silves ist voller Storchennester. Oben auf den hohen Türmen, auf den Dächern alter Gebäude oder rund um die Festung suchen sich die Vögel einen sicheren Platz, um behutsam ihre Nester zu bauen

benagil 

Benagil-grot-12.png
Benagil-grot-14.png
Benagil-grot-18.png
IMG_1760.HEIC

Benagil und Umgebung hat eine atemberaubende Kalkfelsenküste, eine der 10 schönsten Orte der Welt. Die Bewertungen über die Märchenhöhle am Praia de Benagil sind super positiv.

Die bezaubernd schöne Höhle am kleinen Strand Praia de Benagil verdient einen Ehrenplatz. Die Natur hat hier einen beeindruckenden natürlichen Schutzraum mit weitem Blick auf das Meer geschaffen. Die abgerundeten Rundungen und der Blick in den blauen Himmel verleihen ihm eine mystische, fast entrückte Atmosphäre. In der Saison ist es ratsam, die Höhle am späten Nachmittag oder frühen Morgen zu besuchen, wobei ein Kanu oder Surfbrett gemietet werden kann.

Konsultieren Sie den Ebbe-Flut-Zyklus unter https://www.citipedia.info/nl/tides/portugal/lisbon_portugal, besuchen Sie die Höhle vorzugsweise bei Ebbe. Eine Alternative ist eine Bohrtour, die von verschiedenen Orten aus möglich ist, wählen Sie, um mit einem kleinen Boot zu segeln.

Es ist etwas Besonderes, Fossilien von Muscheln im Kalkstein auf den Felsen auf etwa 35 m über dem Meeresspiegel zu finden, was bedeutet, dass der Meeresspiegel in der Vergangenheit etwa 35 m höher gewesen sein muss.

Loule 

IMG_1948.png
IMG_1950.png

Loulé ist ein echter Marktplatz direkt oberhalb von Faro. Das Dorf ist vor allem für seine große überdachte Markthalle und den beliebten Wochenmarkt am Samstag bekannt. Neben dem Markt gibt es im Dorf eine schöne Einkaufsstraße mit allerlei netten lokalen Geschäften.

Loulé ist einer der ältesten Orte in der Algrave und wurde von den Mauren gegründet. Ihr Einfluss ist noch heute in den engen Gassen der Stadt zu sehen. Überall findet man die charakteristischen weißen Häuser und in der Stadt findet man noch alte maurische Bäder. Auch die Stadtmauern stammen aus der Zeit der maurischen Herrschaft. Im 12. Jahrhundert verschwanden die Mauren und ein christlicher Herrscher kam. Die alte Moschee wurde durch eine Kirche ersetzt, aber das alte Minarett dient immer noch als Kirchturm.

Faro 

faro-portugal_8805_ml.jpg
Faro-2.png
Faro-8.png

Einer der Gründe, Faro zu erkunden, sind die Spuren seiner enorm reichen Geschichte. Faro war sowohl in prähistorischer Zeit als auch in der Zeit des Römischen Reiches eine bedeutende Siedlung. Es waren die Römer, die den Hafen der Stadt bauten.1755 wurde Faro von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht. Ein Jahr später erhielt Faro offiziell die Stadtrechte und in den Folgejahren wurde die Stadt restauriert. Das alte ummauerte Stadtzentrum (Cidade Velha) ist der Teil mit der größten Anziehungskraft. Es beginnt mit einem beeindruckenden Eingang an der hohen Stadtmauer aus dem Mittelalter.  Der schönste Teil von Faro ist das Gebiet in und um die alten Stadtmauern

Ponto Expresso.png

Ponto Expresso - Café ein geschütztes Stadtdenkmal aus dem Jahr 1500, das unter anderem das Erdbeben von 1755 überstanden hat, an der Rua Alexandre Herculano, neben dem brasilianischen Konsulat gegenüber der Altstadt gelegen.

Hervorheben möchten wir dies wegen der herzlichen Bedienung und der ausgezeichneten Speisekarte.  

Faro-1.png
611b010b13136.jpg
Faro-4.png
9ebb5cbb-28c8-461a-97ee-6292c4a782b0.png

Tavira

Tavira-11.png
Tavira-8.png
Tavira-12.png
Tavira-18.png
Tavira-15.png
IMG_1938.jpg
Almas.png
Tavira-2 small.png

Tavira ist eine kleine charmante Stadt, gemütlich lebhaft, gemütlich zu allen Jahreszeiten an der Küste der Algarve in Portugal. Es erstreckt sich über den Fluss Gilão, der durch die Buchten und Lagunen des Naturparks Ria Formosa ins Meer mündet. Die Insel vor Tavira hat einen langen Sandstrand und Salzpfannen, die Flamingos, Löffler und andere Watvögel anziehen, Meeresschildkröten und Delfine werden gesichtet, wo das Meer die riesige Lagune berührt. Im Zentrum bietet die mittelalterliche Burg von Tavira einen Blick auf die Stadt. Die Brücke Ponte Romana überspannt den Fluss Gilâo und verbindet das Ost- und Westufer der Stadt. Tavira liegt an der Ostalgarve, etwa dreißig Kilometer vom Flughafen entfernt  Faro  und genauso weit von der spanischen Grenze entfernt.

Eine Reihe von Restaurants befinden sich am Westufer, wo Sie am Flussufer entspannen können.  Wir aßen zu Mittag  Almas  schöne, charmante Lage und Service

Sevilla

Plaza de Espana.png
basilica-de-la-macarena.jpg
Spanje-Sevilla-Metropol-Parasol_0021.jpg
Spanje-Sevilla-Alcazar_135.jpg
Sevilla-19.png
top10_bezienswaardigheden_sevilla.jpg

Sevilla ist meiner Erfahrung nach eine geschäftige Stadt mit „Tausenden“ von Restaurants.  Am auffälligsten ist das halbmondförmige Gebäude an der Plaza de España, das 1929 während der Weltausstellung den spanischen Pavillon bildete und die Macht Spaniens über seine ehemaligen amerikanischen Kolonien symbolisierte. Im aktuellen Kontext, in dem wir jetzt die europäische Kolonialvergangenheit beurteilen, wäre dies gelinde gesagt umstritten.

Die Basilica de la Macarena, Da das Viertel Macarena außerhalb der Touristengebiete liegt, ist es eines der authentischsten Viertel von Sevilla.

Metropol Sonnenschirm ist ein  hölzern  Gebäude im alten Teil der  Spanisch  Stadt  Sevilla . Es bedeckt den Platz  Plaza de la Encarnación  und misst etwa 150 mal 70 Meter. Damals galt es als die größte Holzkonstruktion der Welt. Die Struktur wurde unter der Leitung des deutschen Architekten gebaut  Jürgen Mayer  und sollte damals dem Platz und seiner Umgebung neues Leben einhauchen. Der Bau war damals von Verzögerungen und Kostenüberschreitungen geplagt.

Völlig unsichtbar, aber etwas ganz Besonderes sind die Becken des Mudéjar-Palastes von Real Alcázar De Sevilla / Reina & Asociados, wo Szenen aus dem Game of Trones gedreht wurden. Die Becken weiter unterhalb eines Großteils von Sevilla lieferten die Wasserversorgung

Hard rock cafe.jpg
Hard rock cafe.png
logoHRC01.png

Abendessen Mittagessen Tipp, ja, aber keine Tapas. Im Hard Rock Cafe am südlichen Rand von Jardenes de Murillo gelegen, C. San Fernando, überrascht durch ein ganz besonderes Interieur. Der freundliche Camarero Alex hat uns ein ausgezeichnetes norwegisches Lachsmenü nach Geschmack geschenkt  Zusammensetzung Interieur und Service Ich hielt es für notwendig, dies zu erwähnen

Besonderheit für diesen Bereich als roter Faden durch den Roadtrip sind die charakteristischen Keramikfliesen 

38027490-traditional-portuguese-tiles-azulejos-in-algarve.jpg
tegeltjes-in-lagos_12196_ml.jpg
postugese tegels.png
bottom of page